Liebling, ich war mal schnell essen…

Die Zollergasse hat ein neues hippes Baby. Es ist fast ein bisschen wie Rumpelstilzchen, denn wie es heißt, erfährt man erst am Schluss, wenn man die Rechnung bekommt. Kein Türschild, kein Logo auf der Karte, nichts. Ich verrate es aber gleich am Anfang: Es heißt „Liebling„.

Vorweg: Das Liebling wurde nicht zum Liebling. Zumindest nicht zu meinem. Vorerst. Es könnte aber noch unter den Lieblingen landen. Warum? Nun, was ich mochte, war eine eher kleine Speisekarte ohne 0 8 15 Gerichte. Sogar der Kellner war sympathisch, obwohl, und jetzt landen wir gleich bei den Dingen die nicht sooo toll waren, er ein riesen Chaot war.

Unsere Getränke-Bestellung mussten wir dreimal wiederholen, richtig kompliziert wurde es dann aber bei den Speisen.

Von geschätzten zehn Gerichten auf der Speisekarte wählte ich gleich mal das, das aus war. „Das gibt’s nicht mehr, hab ich grad per SMS erfahren“, hat er gesagt. Warum man von der Küche zur Bar per SMS miteinander kommuniziert wollte ich lieber nicht hinterfragen und wählte ein anderes Gericht aus. Zehn Minuten später kam dann die Rückfrage was wir nochmal bestellt hatten und dann: „Das dauert länger, die Köchin musste schnell in den Supermarkt, die Marillen sind aus.“ Aja. So weit so gut. Weitere 15 Minuten verstrichen und man kam erneut auf uns zu: Ob es etwas ausmachen würde, wenn statt den Marillen, Zwetschken verwendet würden, denn „Wir haben gerade erfahren, dass die Marillensaison aus ist“. Aja. Gerade erfahren. Also für das nächste Gericht entschieden, schließlich sind alle guten Dinge drei. Und das war es dann auch: Gut. Sehr gut sogar.

Die Wartezeit war also lang, die Speisen kamen alle zu unterschiedlichen Zeitpunkten, günstig ist es nicht gerade und es regiert das Chaos. Trotzdem irgendwie sympathisch, das Soda Zitron war ein echtes – ohne Citronat, das Essen schmeckt, ist schön angemacht, die Atmosphäre passt und wenn man keinen Stress hat durchaus empfehlenswert. Aber vielleicht das nächste Mal nicht mehr in der Mittagspause, wenn man’s eilig hat.

20120828-224948.jpg

20120828-224957.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: